foldcore – origami für die luftfahrt

Die einen falten Kraniche oder Hemden aus Euroscheinen, die andern Spezialpaier für den Airbus. Die vier Jungs von Foldcore – Martin Fach, Rainer Kehrle, Yves Klett und Erik Thorsteinsson – bekommen alles mögliche klein, vor allem aber feuerfest beschichtetes Papier, das als so genanntes Sandwichmaterial zum Einsatz kommt. „Zehn Gramm entsprechend gefaltetes Papier trägt immerhin eine Tonne Gewicht.“ erzählt Teamleiter Rainer Kehrle. Ideales Füllmaterial also für Türen in Flugzeugen und Schienenfahrzeugen, beim Messe-, Haus-, Boots- und Omnibusbau sowie in Regalböden, zur Verpackung oder als Schallschutz. Einen Teil der Lizenz vergab das Foldcore-Team an Airbus. Die Firma meldet das Verfahren zum Patent an, denn das Füllmaterial macht den neuen Flieger um 40% leichter und 30% billiger. Mehr aus einer Weinlaune heraus stellten die vier Doktoranden der Uni Stuttgart ihre Idee bei verschiedenen Wettbewerben vor und heimsten auch gleich mehrere Preise ein. So belegten sie beim Businessplan-Wettbewerb Venture 2004 (McKinsey&Company und ETH Zürich) in der Schweiz den dritten Platz. Beim Cyberone Hightech Award schnellte das Foldcorekonzept ganz nach oben und auch Sat1 berichtete über das Team aus Stuttgart. Die ersten Modelle entstanden von Hand, mittlerweile wird maschinell vorgeprägt und Rainer Kehrle tüftelt gerade an Bahn brechenden Maschinen, um endlos und auf Wunschmenge genau produzieren zu können. Rainer Kehrle: “ Setzt sich unser Produkt durch und löst die bisher verwendete Wabenstruktur ab, rechnen wir mit Umsätzen im Millionenbereich.“ www.foldcore.com nic

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s