miniköche ganz groß

Nachhaltiger Kochkurs für Kids
Lirum larum Miniköche

Wenn Kids am Sonntag Zanderfilet auf der Haut gebraten oder Putenzöpfchen servieren und dazu auch noch den Tisch perfekt eindecken, sind es bestimmt Miniköche. Mit Kochmütze, Schürze, Spätzlesbrett und eigenem Messerset ausgestattet lernt eine kleine Kochcrew einmal monatlich alles was rund um´s Kochen wichtig ist. Was mit theoretischer Warenkunde beginnt, geht über die Zubereitung und hört beim jährlich angelegten Minikochgarten und IHK-Zertifikat noch längst nicht auf. Ein Blick auf die Koopertaionspartner SlowFood, Bioland und Dehoga zeigt, worauf Miniköche besonders achten: Nachhaltigkeit, Vollwertigkeit und Sorgfalt. Jeweils zwei Jahre dauert eine der Kurseinheiten die mittlerweile in 31 Gruppen innerhalb Europas angeboten werden, darunter auch in Stuttgart und im Ostalbkreis. „Der symbolische Beitrag beträgt 50 Euro, damit decken wir nicht einmal ansatzweise die Aufwendungen die wir allerdings mit größter Begeisterung für die Miniköche aufbringen.“ erklärt Jürgen Mägder, Hotelier aus Schwäbisch Gmünd, der die Minikoch-Initiative 1989 startete. War es zuerst ein Nachmittag im Kinderferienprogramm, bekam die Sache schnell eine eigene Dynamik. Rund 60 000 Kilometer fährt der passionierte Koch im Jahr für die Miniköche und stellt jeden Teamleiter persönlich ein. „Wenn wir unsere Kenntnisse und Fertigkeiten nicht nachhaltig an unsere Kinder weiter geben, haben wir keine Zukunft.“ erklärt Mägder sein hingebungsvolles Engagement. Nach und nach werden auch Schulen im Ländle auf die Miniköche aufmerksam und bieten Raum und Zeit zum Kochen. www.minikoeche.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s