rikscha-taxi

Mit der Rikscha zum Fabrikverkauf
Muskeltaxi
Sagt Ihnen in Metzingen jemand, er sei mit dem Radel da, dürfen Sie nicht voraussetzen, dass er auch in die Pedale getreten ist. Denn seit August 2005 fahren im Mekka der Fabrikverkäufe täglich vier Fahrradtaxis mehrere Haltestellen an. Rund sechs Fahrer strampeln im Minijob für den Taxibetrieb Pro-Motion – Auch für Sonderfahrten zu Hochzeiten, Geburtstagen, Werbefahrten oder Mondscheinfahrten für Verliebte. „An guten Tagen haben wir bis zu 400 Fahrgäste.“ freut sich Sven Rauer, Mitinhaber des Unternehmens. Die unschlagbaren Vorteile der kunststoff-verkleideten Rikschas: sie fahren umweltschonend, kommen im Stau auch da durch, wo Autos stehen bleiben müssen und das zu einem günstigeren Fahrpreis als im normalen Taxi. „Von unseren Fahrern erwarten wir, dass sie einen Führerschein besitzen, sich also im Straßenverkehr auskennen sowie tadellose Umgangsformen.“ so der Chef weiter. Etwas Muskelschmalz sollte ein Fahrrad-Taxi-Fahrer schon auch mitbringen – Vor allem am Berg und im Winter, auch wenn ein kleiner elektrischer Hilfsmotor die größten Anstrengungen ein bisschen mildert. Pro-Motion Tel. 07123/376 89 8, Mobil 0176/20 68 13 23, bewegendes-marketing@web.de www.bewegendes-marketing.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s