wer ist katharina? barbara köhl und ihre namensprojekte

ich heiße katharina – bin ich wie ich heiße? eine antwort auf diese frage könnte barbara köhls aktuelles namensprojekt geben, denn im märz richtet sich das angebot der gestalttherapeutin, erzieherin, schauspielerin und modedesignerin aus dem stuttgarter osten an alle katharinas. an drei abenden gehen die teilnehmer im theater tredeschin einem alten namen auf den grund, den früher vor allem königinnen trugen und der mittlerweile viele abwandlungen erfahren hat. hast du deinen spitznamen auch so gehasst? was bedeutet mein name? sind einige der fragen, denen mit sagen, legenden, quellen und gestalttherapeutischen elementen nachgegangen wird. die kleine bühne erlaubt die einteilung in einen privaten und einen öffentlichen bereich, denn „würden wir alleine leben, bräuchten wir keinen namen. ein name hat immer auch etwas mit anderen menschen zu tun“, ist barbara köhl überzeugt. die termine für die vereinnamung: 18., 25.3. und 1.4.2009, 19 bis 21.30 Uhr, theater tredeschin, haußmannstr. 134 c, stuttgart, 90 euro. anmeldung bei barbara köhl, 0711.391 61 29, koehlgestalt@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s