kulinarische bücher aus der region

Wer den Winter nutzen und sich für die nächste Obst- und Gemüse-Saison ein paar neue Rezepte aussuchen mag, findet bei Verlagen in der Region Stuttgart köstliche Bücher. Hier eine kleine Auswahl:

Äpfel, Birnen & Co.

Schätze vom Baum: Immer mehr Menschen entdecken Streuobstwiesen und ihre Bedeutung für Umwelt und Küche wieder, übernehmen sogar Baumpatenschaften, um eigenen Most, Saft oder Marmelade herzustellen. Mit neuen und klassischen Rezepten für’s Einmachen, Trocknen oder auch für festliche Menüs mit „Äpfel, Birnen & Quitten“ ist das gleichnamige Buch eine echte Hilfe in der Streuobst-Küche. Ingo Swoboda, Jacqueline Vogt: Äpfel, Birnen & Quitten, Kosmos Verlag, 144 Seiten, € 14,95, www.kosmos.de

Geschenke aus der Sommerküche

Schätze des Sommers: Autorin Regine Stroner führt seit vielen Jahren einen Gasthof auf der Ostalb, kocht regelmäßig im SWR-Fernsehen und zeigt in einem ihrer neuesten Bücher, wie man beim Brunch, Picknick der Sommerfest mit selbst gemachten und mitgebrachten Köstlichkeiten aus der Sommerküche punkten kann. Stroner Regine: Geschenke aus der Sommerküche, Kosmos Verlag, 121 Seiten, € 14;95, www.kosmos.de

Schwäbisch Backen

Schätze aus dem Backofen: Monika Graf und Hermine Kiehnle geben Backtipps und verraten die schönsten schwäbischen Backrezepte von A bis Z, also von „Albertle“ bis Zwiebelkuchen: Mit dabei sind pikante Kuchen und Pasteten, Brödle und Weihnachtsgutsle, Cremes und Glasuren, Mehlspeisen, süße Stückle sowie Brote, Weckle und natürlich Brezeln. Monika Graff, Hermine Kiehnle: Schwäbisch Backen, Hädecke Verlag, 230 Seiten, € 19,90, www.haedecke-verlag.de

Unicornus Weinführer Stuttgart – Remstal

Schätze vom Weinberg: Das Remstal und Stuttgart gelten als dynamischste Weinregionen, ihre Winzer werden von Jahr zu Jahr experimentierlustiger und international preisverdächtiger. Der neue Unicornus Weinführer würdigt die heimischen Qualitäts-Weinerzeuger mit 33 Weingut-Portraits, beschreibt Lage, Rebsorten, An- und Ausbaumethoden und bewertet mit einem bis maximal drei Unicornus-Symbole die Machart, Typizität und Qualität von rund 200 hiesigen Weinen. Unicornus Weinführer Stuttgart-Remstal, Hampp Verlag, € 11,50, www.hamppverlag.de

Kartoffelschnitz und Spätzle

Schätze aus Stuttgart: Der Gaisburger Marsch hat noch viele andere Namen, meint aber weder Militär-Musik noch ausgiebige Wandertour sondern ein urtypisch schäbisches Gericht aus dem Stuttgart Stadtteil Gaisburg. Markus Polinski stellt mit Rezepten von Eckart Witzigmann oder Harald Wohlfahrtdie auch sterne-verdächtige Variationen des Eintopfs vor, Sommelier Daniel Hasert vom Restaurant Lamm-Hebsack empfiehlt die jeweils passenden Remstal-Weine. Markus Polinski, Andreas Krohberger, Hampp Verlag, 96 Seiten, € 10,-, www.hampp-verlag.de

Bärlauch, Salbei, Gundermann – Kochen mit Wildkräutern der Schwäbischen Alb

Schätze der Wiesen und Wege: Wildkräuter sind auf dem Vormarsch! Lange als Unkraut ausgezupft, schaffen es Giersch, Löwenzahn & Co. immer öfter auch in Sterneküchen. Auf der schwäbischen Alb fühlen sich Hirtentäschel, Wiesenbocksbart und Sauerampfer besonders wohl, deshalb haben die Autoren dort gesunde Kräuter gesammelt und zu köstlichen Gerichten verarbeitet. Bärlauch, Salbei, Gundermann – Kochen mit Wildkräutern der Schwäbischen Alb, Silberburg Verlag, 159 Seiten, € 19,90, www.silberburg.de

Und speziell für Weinliebhaber:

Andreas Braun, Claus-Peter Hutter, Günter Bäder: Weinerlebnisland Württemberg

Drei Weinliebhaber laden ein, die schwäbische Weinkultur, Weine und Wengerter zu erleben. Mit Touren und Tipps vom Taubergrund zum Neckar über Strom- und Heuchelberg bis zu den südlichsten schwäbischen Weingärten am Bodensee. Ein Nachschlagewerk und Lesebuch, mit Karten zu den Weinbaugebieten.
Silberburg-Verlag, 170 Seiten, € 24,90, ISBN 978-3-87407-729-3, www.silberburg.de

Andreas Braun, Otto Geisel: Große Weine des Remstals

Ein Buch über die besten Winzer vor den Toren Stuttgarts: Aus dem Remstal kommen jedes Jahr herausragende Weine mit wichtigen Auszeichnungen, Grund genug, die preisgekrönten Weingüter und Weinmacher ausführlich zu portraitieren. Mit ausgewählten Rezepten von Spitzenköchen der Region sowie einer Liebeserklärung von Alfred Biolek.
Hampp Verlag, 88 Seiten, € 24,90, ISBN 978-3-936682-60-1, www.hamppverlag.de

Frank Kämmer: Auf Weinreise – Württemberg

Frank Kämmer nimmt seine Leser mit auf eine Weinreise durch Württemberg: Der Autor empfiehlt seine persönlichen Lieblingsrestaurants und -hotels, stellt ausgewählte Weingüter vor und gibt Einkaufstipps für regionale Spezialitäten. Ein Weinausflug der besonderen Art.
Hampp Verlag, 104 Seiten, € 9,90, ISBN 978-3-936682-23-6, www.hamppverlag.de

Renate Seibold-Völker, Andreas Krohberger: Fellbacher Weinbuch

Fellbach ist eine Weinhochburg – Mit prämierten Edel-Weinen, Besen-Gemütlichkeit, renommierten Privat-Gütern und dem großen Weinfest „Fellbacher Herbst“. Das Buch ist der ideale Begleiter zu einem Viertele Wein. Mit Beiträgen von Natalie Lumpp, Felix Huby, Vincent Klink, Christoph Sonntag und anderen. Silberburg-Verlag, 100 Seiten, € 17,90, ISBN 978-3-87407-771-2, www.silberburg.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s