erzähl doch mal! märchen mit arnica esterl

Es war einmal – Arnica Esterl erzählt

„Märchen machen Mut“

Von wegen „Erzähl doch keine Märchen“: bei Arnica Esterl hören Kleine und Große ganz genau hin. Seit vielen Jahren liest und erzählt die Sillenbucherin in Kindergärten, bei Veranstaltungen, Events sowie in Buchhandlungen und die Geschichten von Prinzen, Hexen, Königstöchtern und verzauberten Fröschen nutzen sich niemals ab.

„Es wird wieder mehr erzählt. Nicht nur Märchen, Story-Telling allgemein oder auch Poetry Slam liegen absolut im Trend“, hat die Märchen-Expertin beobachtet. Und das sei gut, denn: „Märchen machen Mut. Kinder brauchen Märchen und den Erzählern tut das freie Sprechen gut“, ist Arnica Esterl überzeugt.

Während einer schweren Krankheit lernte sie ein Märchen auswendig und erzählte es mit Herzklopfen und hochrotem Kopf in der Kindergartengruppe ihrer Kinder. Und weil sie nicht einfach stupide vorgelesen, sondern dem Märchen Leben gegeben hat, war sie schnell eine gefragte „Märchentante“. Richtig professionell klinge ein Märchen, wenn es frei erzählt wird und der Eindruck entsteht, „als ob die Geschichte gerade eben erst entsteht“.

Seit 1976 besucht Arnica Esterln Seminare und Kongresse der Europäischen Märchengesellschaft und gründete 1989 den Stuttgarter Märchenkreis mit. „Bei den Seminaren habe ich viel gelernt und den tieferen Sinn der Märchen verstanden“, sagt sie.

Allein 200 Märchen gibt es von den Gebrüdern Grimm, trotzdem kann man alle Geschichten auf einen Satz bringen: Sie lebten, sie liebten und sie starben. „Märchen erzählen schlicht vom menschlichen Leben“, so Arnica Esterl.

Um den Einstieg in´s Erzählen zu erleichtern, hat Arnica Esterl das Buch „Die Märchenleiter – Welches Märchen erzähle ich meinem Kind“ geschrieben. Denn auch beim Märchenerzählen gilt: Übung macht den Meister. Esterl: „Hauptsache ist aber, dass man mit den Kindern spricht.“ www.maerchenkreis.de.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s