heike panzer spielt mit licht und schatten

Neues vom „Blick hinter die Kulissen“: am vergangenen Sonntag präsentierte die Göppinger Künstlerin Heike Panzer auf Einladung des Vereins „Kultur bei uns“ ihre Lichtobjekte in Sillenbuch und beantwortete interessierten Kunstliebhabern gerne zahlreiche Fragen.

Ihre Kugeln, Würfel und Pyramiden aus Keramik begeistern nicht nur mit filigranen floralen oder grafischen Lochmustern, durch die gemütliches Kerzenlicht flackert und spannende Effekte in den Raum zaubert, sondern auch mit selbst gemixten Glasuren: aus Kreide, Quarzen, färbenden Oxiden und anderen Rohstoffen entstehen in zahlreichen Misch-Experimenten zum Beispiel pastellige Grün- und Blautöne, die den Keramiken eine einzigartige Patina geben.

heike-panzer

Dass der Verein „Kultur bei uns“ seinen „Blick hinter die Kulissen“ ins Äckerwaldzentrum verlegte, ist übrigens ein Novum: „Wir freuen uns sehr, dass uns die evangelische Kirchengemeinde den Raum im Äckerwaldzentrum zur Verfügung stellt, so können wir in unserer Veranstaltungsreihe auch interessante Künstler vorstellen, die kein eigenes Atelier haben oder aus der Umgebung kommen. Heike Panzer ist zum Beispiel die erste Keramikkünstlerin die wir beim Blick hinter die Kulissen präsentieren konnten“, erklärt Organisatorin Cristina Greco.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s