christoph böllinger im kunsthaus bühler

Das Kunsthaus Bühler zeigt ab morgen, 26. April, kinetische Plastiken von Christoph Böllinger. Mit dieser Ausstellung origineller und vielseitiger Werke, gratulieren die Kuratoren dem Hamburger Künstler zum 75. Geburtstag.

Böllingers Plastiken sind ausgewogen und ästhetisch: Gerne nimmt er als Anregung Formen aus der Natur – Blätter, Staubgefäße, Fühler von Insekten oder deren Flügel, bewegt durch Federn oder floral anmutende Stengel, die dann spannungsreich mit geometrisch-abstrakten Formen in Kontrast gesetzt werden. Man bewundert die Eleganz seiner Linienführung, die durchaus als `Zeichnung im Raum`aufgefasst werden kann. Seine Plastiken leben aus dem reizvollen Ausgleich zwischen festen und beweglichen Elementen, Schwere und Leichtigkeit, Bewegung und Ruhe, archaischer Blockhaftigkeit und filigranen räumlichen Geflechten, wobei die plastischen Möglichkeiten in machen Objekten mittels Farben und Vergoldungen noch durch ein malerisches Element erweitert werden.

bööling

Ohne jede Prätention sprechen seine Objekte auf geradezu poetische Weise die Phantasie des Betrachters an, sie sind inspirierend und im besten Sinne des Wortes `selbstverständlich`“, so Galerist Andreas Bühler.

Zu sehen bis 31. Mai 2014, Kunsthaus Bühler, Wagenburgstr. 4 am Eugensplatz, S-Ost, 0711 24 05 07, www.buehler-art.de

böllinger

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s