radeln, wandern, aussichten genießen: neue ausflugsführer von dieter buck

Die größten Hitzewellen sind vorbei, hier auf dem Schurwald kriecht an manchen Tagen dichter Nebel aus den Wäldern und legt schon eine herbstliche Note über die Landschaft. Ideales Wetter also für schöne Radel- und Wandertouren, alleine, mit Freunden oder der Familie. Für alle, die neue Wege erkunden möchten, hat Dieter Buck frische Ausflugsführer vorgelegt, von denen ich drei vorstellen möchte.

5222059CqxfxWKW9q9„Radeln in der Region Stuttgart“ zum Beispiel stellt überraschend vielseitige Radtouren in und rund um die Landeshauptstadt vor. Der Kessel und das Umland haben nämlich mehr zu bieten als Dauerbaustellen und Feinstaubalarm:

Stuttgarts Halbhöhenlagen garantieren schöne Panoramablicke, der dicht bewaldete Schönbuch ist eine zauberhafte Naturoase für sich, die Gäulandschaften begeistern mit lieblichen Weinbergen und der Schwäbische Wald bietet neben interessanter Flora mit Orchideen und Enzianen sehenswerte Gebäude, Mühlen, Kunstschätze und Museen.

Das Remstal lockt mit Fachwerkromantik, der Schurwald bietet Ruhe und Erholung und selbst die immer dichter bebaute Filderebene hat noch schöne grüne Erlebnisse zu bieten. Die Touren sind eingeteilt in zwei Kapitel, im ersten finden Radlfans eine große Tour rund um Stuttgart, die in neun Einzeletappen gefahren werden kann. In Kapitel zwei gehts ins Stuttgarte Umland:

quer durchs Gäu zum Beispiel, durch den Glemswald und romantische Orte, am Neckar entlang und von Kirchheim aus ins Blütenparadies am Albtrauf. Kurz oder lang, mit anspruchsvollen Anstiegen oder eher flach, mit Badesee, Vergnügungspark oder Grillgelegenheit an der Strecke – hier findet jede/r eine Lieblingstour.

U_Buck_Suedlicher_Schwarzwald_02.inddDer zweite Ausflugsführer lockt zu den schönsten Aussichtszielen „Im südlichen Schwarzwald“. Ob Felsen, Panoramaweg oder Aussichtsturm: „Gerade im südlichen Schwarzwald sind schöne Aussichtspunkte so zahlreich, dass man nur einen kleinen Teil von ihnen in einem Buch beschreiben kann“, schreibt Dieter Buck im Vorwort und stellt auf den folgenden knapp 160 Seiten ein paar Higlights vor.

Die Ruine Hohengeroldseck zum Beispiel – von hier bietet sich ein herrlicher Rundumblick über Schwarzwaldhöhen und übers Rheintal bis zu den Vogesen. Die Tour zum Offenburger Hausber offenbart schöne Blicke übers Kinzigtal und pittoreske Weinbergterrassen. Höhen und Täler des Südschwarzwalds sind auch sehr schön vom Brend- und vom Hochkopfturm aus zu überblicken.

Der Panoramaweg zum Hochfirsturm zeigt nicht nur Wälder von ihrer schönsten Seite, sondern auch den Titisee vor Feldberg sowie bei guter Fernsicht die Schweizer Alpenkette mit Pilatus, Eiger, Mönch, Jungfrau und Blümelisalp.

52128BX6hBnIZMyRR3Tolle Aussichten verspricht auch der dritte Ausflugsführer „hochghberge zum Runterkommen“. Diesmal gehts ins und rund ums Biosphärengebiet Schwäbische Alb, wo neue zertifizierte Wanderwege der „hochgehberge“ zum Wandern und Erkunden einladen.

Blumenwiesen, Auen- und Heidelandschaften, beeindruckende Felsformationen, Höhlen, Burgen, Ruinen und malerische Täler: die Schwäbische Alb hat Wanderern Kultur- und Naturschönheitn auf Schritt und Tritt zu bieten. Wanderhotspots sind hier der Hohenneuffen und Bad Urach, von hier aus starten einige Touren mit ganz unterschiedlichen Anspruchsgraden.

Auch der Rossberg mit seinem Aussichtsturm ist ein beliebtes Wanderziel und wer den Aufstieg auf sich nimmt, wird mit weiten Blicken ins Ländle belohnt. Wer besondere Einblicke sucht, freut sich über die Tour 22: sie führt durch eine der schönsten Wachholderheiden des Biosphärengebiets, das Digelfeld, außerdem startet und endet sie an der Wimsener Höhle, die mit einem Nachen befahrbar ist.

In allen drei Ausflugsführern erleichtern Übersichtskarten, Angaben zur Streckenlänge, zu Höhenunterschieden, Einkehrmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten die Planung, Fahrt- und Gehzeiten sind jeweils durchschnittlich angegeben. Und wie geohnt sind Dieter Bucks Ausflugsbegleiter aus dem Silberburg-Verlag so handlich, dass sie in jeden Rucksack oder in die Lenkertasche passen. Also nichts wie los!

Radeln in der Region Stuttart. Touren rund um die Landeshauptstadt, 160 Seiten mit ca. 100 Abbildungen, Klappenbroschur, 14 Euro 99, Silberburg-Verlag

Im südlichen Schwarzwald. Die schönsten Aussichtsziele, 160 Seiten mit ca. 100 Abbildungen, Klappenbroschur, 14 Euro 99, Silberburg-Verlag

„hochgehberge“ zum Runterkommen. Wandern im und um das Biosphärengebiet Schwäbische Alb, 160 Seiten mit ca. 100 Abbildungen, 14 Euro 99, Silberburg-Verlag

Werbeanzeigen