„schönes schwaben“: lesen, staunen, entdecken

Wer Baden-Württemberg so richtig kennen lernen möchte, kann das – vor allem in der kalten Jahreszeit – ganz behaglich auf dem Sofa tun: elf Mal im Jahr lädt der Silberburg-Verlag mit der Monatszeitschrift „Schönes Schwaben“ dazu ein, den Südwesten zu entdecken, Land und Leute zu erleben.

schsch1114 Ob spannende Landesgeschichte, Kunst, Musik und Literatur, Ausstellungen und Museen, malerische Städte und traumhafte Naturparadiese, Tier- und Pflanzenwelten sowie außergewöhnliche historische oder zeitgenössische Persönlichkeiten: jede Ausgabe stellt ausgewählte Besonderheiten und zeitlos aktuelle Themen aus Baden-Württemberg in den Blickpunkt.

Wem die Lokalzeitung also zu sehr an der Oberfläche kratzt oder den Blick nicht weit genug schweifen lässt und Fachliteratur doch etwas zu tief greift, freut sich bestimmt auf jede neue Ausgabe.

Im November standen beispielsweise eisig-schöne oberschwäbische Riedlandschaften im Mittelpunkt, die Marionettenoper Lindau stellte sich vor und die Redaktion lud zu einem Spaziergang durch die verschneite Schwabenmetropole Augsburg. Auch die Reportage über Naschwerk aus Hohenlohe passte gut in die Vorweihnachtszeit, genau so die Geschichte vom reitenden Hexer, also vom Löchgauer Bürgermeister, welcher der Zauberei bezichtigt um Leib und Ehre kämpfen musste.

Die Dezember-Ausgabe widmet sich der Frankenhöhe zwischen Württemberg und Bayern, feiert Weihnachten im Puppenhaus, zeigt die Krippenschauen und Weihnachtsausstellungen und ermöglicht einen Blick über die Schulter des Backmodelstechers Leonhard Angele. Außerdem gibts „regionale“ Geschenktipps und es geht mit der Dreiseenbahn durch den Schwarzwald.

Wandertipps, Rezepte, Preisrätsel und Humoriges, Veranstaltungshinweise und Kolumnen komplettieren die Ausgaben und machen das Magazin zu einem vielseitigen, bunten Schwaben-Kaleidoskop für Groß und Klein.

„Schönes Schwaben“ gibts im Buch- und im Pressefachhandel oder im Abo. Probeheft gefällig? Einfach hier klicken. Wer das Magazin zu Weihnachten verschenken möchte, profitiert diesen Monat übrigens noch vom bisherigen Bezugspreis (Jahres-Abo für 49 Euro 90 (ab Januar 59,90), Mini-Abo für 12 Euro 90)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s