Heimat genießen

Badende Nonnen am Bodensee, Kunst im XXL-Format, Rock’n Roll im Taxi oder mit dem historischen Dampfzug über die Schwäbische Alb: Expeditionen in die Heimat stecken voller Überraschungen!

Immer freitag abends lädt das SWR-Fernsehen zu spannenden, romantischen, überraschenden und manchmal fast exotisch anmutenden Erlebnistouren durch Baden-Württemberg, bei denen sich auch bekannnte Plätze, Eigenheiten, Besonderheiten und nicht zuletzt die Menschen die hier leben von einer völlig neuen Seite entdecken lassen.

expet

Jetzt hat der Belser Verlag die Heimat-Entdeckungen schön gestaltet zwischen zwei Buchdeckel gepackt: auf rund 190 Seiten und in 16 Kapiteln stellt Nobert Bareis mit der Neuerscheinung „Expeditionen in die Heimat. Erlebnistouren in Baden-Württemberg“ das Ländle mal ganz anders vor.

Von der Kurpfalz bis nach Oberschwaben locken hübsche Dörfchen und moderne Städte, Seen, Wälder und Gipfel, Museen, Galerien und besondere Architektur, Märkte, Brauchtum, kur: locken Kultur, Natur und Kuriositäten zu Wochenendetouren der besonderen Art.

Zahlreiche Farbfotos, Geschichten von gestern und heute sowie jede Menge Entdeckungen vor der Haustüre machen die Neuerscheinung zu einem Ausflugsführer, der an Vielfältigkeit kaum zu toppen und ein echtes Lesevergnügen für zuhause ist.

Weil Entdecken hungrig macht und das Ländle auch kulinarisch einiges zu bieten hat, ergänzt Elke Wißmann die facettenreichen Expeditionen mit ihrem Buch „Unsere Landgasthöfe. Genuss-Ausflüge in Baden-Württemberg“.

Handlich und appetitlich portraitiert der Begleitband zur SWR-Sendereihe „Landgasthöfe“ historische Gasthäuser und kulinarische Traditionen zwischen Hohenlohe und Schweizer Grenze.

wißmann Auf ihren genussvollen Streifzügen entdeckt Elke Wißmann „kulinarische Offenbarungen und landschaftliche Perlen“, spickt in Kochtöpfe und lässt Gastleute aus ihrem Leben erzählen. Preisangaben, Öffnungszeiten und die genaue Adresse des jeweiligen Gasthauses fehlen natürlich nicht.

Wer keine Zeit zum Ausfliegen hat oder nochmal in Erinnerungen schwelgen mag, kann einige Gerichte der Speisekarten zuhause nachkochen, zum Beispiel Isolde Pfaff’s Lachsforelle, die im Löwen in Altheim mit selbst gezogenen Kräutern gefüllt auf den Tisch kommt oder Patrick Frankes „7 katalanische Zwerge“, ein Nachtisch, der sich mit Früchten der Saison und ein bisschen Phantasie das ganze Jahr über neu variieren und kombinieren lässt und garantiert nicht langweilig wird.

Schad wärs allerdings schon, den einen oder anderen Gasthof nicht besucht zu haben, denn Ausflugstipps runden das geschmackvolle Büchlein ab. Vom Bruderschaftsstüble in Rottweil ist es beispielsweise nur ein Narren äh, Katzensprung zum Dominikanermuseum oder zur Kunststiftung Erich Hauser.

Und wer im Hirschbräu Hirschlanden, dem ersten Sieger des SWR4 Regionalcheck-Landeswettbewerb „beste Dorfgaststätte in Baden-Württemberg“, eine Sauerkrautlasagne verkosten möchte, kann sich vorher im Römermuseum Osterburken noch ein bisschen Appetit holen.

Beide Bücher machen so richtig Lust, Baden-Württemberg mit allen Sinnen zu genießen.

Norbert Bareis „Expeditionen in die Heimat. Erlebnistouren in Baden-Württemberg“, 192 Seiten, 150 Abbildungen, Hardcover, 24 Euro 95, Belser Verlag

Elke Wißmann „Unsere Landgasthöfe. Genussausflüge in Baden-Württemberg“, 125 Seiten, Integralband, 19 Euro 95, Belser Verlag

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s