fit für den tag – mit dem richtigen frühstück

Seit ich denken kann, esse ich zum Frühstück Müsli oder einfach Haferflocken – am liebsten mit Kakao und neuerdings mit Chiasamen. Eine Weile musste ich zwar damit aufhören, weil eine Milchunverträglichkeit festgestellt wurde, da habe ich mein Lieblingsfrühstück durch Früchte ersetzt.

porridgeGing auch gut, muss ich jetzt aber nur machen, wenn ich es wirklich will, denn es gibt in der Zwischenzeit nicht nur leckere Frühstücksbreis im Bio-Supermarkt sondern auch tolle Milchalternativen aus Pflanzen. Ich hab nämlich festgestellt, dass kaum ein Frückstück so lange satt macht und üppig mit Nährstoffen versorgt, wie ein gut gemachter Frühstücksbrei aus möglichst naturbelassenen Zutaten. Und das ohne schweres Gefühl im Magen.

Deshalb habe ich auch so richtig genussvoll Carina Seppelts neues Buch durchgeschaut – in „Frühstücksbrei und Porridge“ hat die Foodstylistin, Köchin und Rezeptenwicklerin köstliche Frühstücksvarianten mit meinen Lieblingszutaten zusammen gestellt: Haferflocken, Hirse, Reis, Quinoa und andere bekömmliche Gräser oder Getreideschrot werden mit Kokos-, Mandel- und weiteren Pflanzendrinks, mit frischen und tiefgefrorenen Früchten zu Frühstücks-Kreationen verfeinert, auf die man sich schon am Abend vorher freuen kann.

Ich werde die leckeren Kombis der Reihe nach ausprobieren, wobei ich ein paar schon kenne und wieder andere vermutlich nicht nur zum Frühstück genießen werde. Besonders vielversprechend erscheint mir der Quinoa-Kokos-Brei mit Banane, Kiwis und Passionsfrüchten oder der Pina-Colada-Dinkel-Brei. Auch Buchweizen-Brei mit Mohn und Birne klingt traumhaft und der Mandelmilchreis mit Erdbeeren wird meinen Frühstücksplan ebenfalls köstlich bereichern.

Welches ist Euer Lieblingsfrühstück?

 

Carina Seppelt „Frühstücksbrei und Porridge“, 64 Seiten, Hardcover, 9 Euro 99, Thorbecke Verlag

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s